Galerie  Ausstellungsplakate des Kulturforums wann ... wo ... was? 
 
Ausstellung 63

[2019/11]
  
 




















Aufbau am 13. Oktober
von 10:00 bis 15:00 Uhr

Vernissage
17. Oktober  - 12:00 Uhr 

Abbau
20.12. ab 18:00 Uhr
 
DGB Haus
15. Oktober
bis
20.12.1919

 
Francine Stork Trembley:
»Menschen ׀ Blumen ׀ Meer
Retrospektive«













Haus C, 4. Etage
Haus B, 5. Etage
 
Ausstellung 62

[2019/10]
  
 


















Aufbau am 12. Oktober
von 10:00 bis 15:00 Uhr


Vernissage
17. Oktober  - 12:00 Uhr 

Abbau
20.12. ab 18:0 Uhr
  DGB Haus München
15. Oktober
bis
20.12.1919

 


Sabine Jörg:
»Ein halbes Jahrhundert
Münchner Lebenswelten
«











Haus B | 3./4./6. Etage
 
Ausstellung 61

[2019/9]
  
 

















Aufbau
6. Juli von 10:00 bis 15:00 Uhr


Vernissage
D
i 9. Juli  - 12:00 Uhr 

Abbau
11. Oktober nach 18:00 Uhr
DGB Haus München

9. Juli
bis
11. Oktober

                                                    



Jochen Sendler
»untitled«
2- und 3dimensional











Haus B | 5. und 6. Etage
 
Ausstellung 60

[2019/8]
  
 


















 
Aufbau am So 30.Juni
von 10:00 bis 15:00 Uhr


Vernissage
D
i 9. Juli  - 12:00 Uhr 

Abbau
30. September nach 18:00 Uhr
Die Exponate im 4.Stock können bis 11. Oktober bleiben
DGB Haus München

1. Juli
bis
30. September 2019





Anja Verbeek von Loewis
»Im Schatten eines Traumes«










Erdgeschoss
zwischen Haus A und B
plus Haus B | 4. Etage
 
Lesung    DGB Haus München

27. Juni 2019






Judith Fait
Kupfer | Kolonialismus | Kapital








4. Etage
Haus B
19:00 Uhr
 
Ausstellung 59

[2019/7]
 



















Vernissage in B.4:
Do 2. Mai  - 12:00 Uhr

A
ufbau am 19. April ab 10:00 Uhr

Abbau 28. Juni ab 18:00 Uhr
  DGB Haus München

22. April
bis
28. Juni 2019




Jelena Kolesnichenko
»Licht und Schatten«










Haus B | 5. und 6. Etage
 
Ausstellung 58

[2019/6]
 

























Vernissage in B.4:
Do 2. Mai  - 12:00 Uhr

Aufbau  am 20. April ab 10 Uhr, 
Haus um 10:00 Uhr öffnen für Anlieferung

Abbau 28. Juni ab 18:00 Uhrr
  DGB Haus München

22. April
bis
28. Juni 2019





Gloria Gans
»Alltagsheldinnen
und -heroen
«








Foyer Erdgeschoss
zwischen Haus A und B
+ Haus B | 4. Etage
 
Ausstellung 57

[2019/5]
 




















Vernissage:

B.4 des Münchner Gewerkschaftshauses

13. März um 18:00 Uhrr

Aufbau am 2.3. ab 12:00 Uhr
Abbau am 18.4. ab 12:00 Uhr
 
  DGB Haus München

4. März
bis
18. April 2019 





Manuela Clarin
»Menschen der Welt
Welt der Menschen
«









Foyer Erdgeschoss
zwischen Haus A und B
+ Haus B | 4. und 5. Etage
 
Ausstellung 56

[2019/4]









Geplant und abgesprochen war mit den ver.di Frauen:


4. März bis
18. April 2019 


"Madonna"

Ausrichterinnen der Ausstellung
sind die ver.di Frauen München



siaf e.V. hat den ver.di Frauen
am 27. Februar mitgeteilt,
dass die nebenstehende Ausstellung
"Madonna" abgesagt wird.




Aufbau am 1.3. ab 13:00 Uhr
Abbau am 18.4. ab 12:00 Uhr
 
DGB Haus München
4. März bis
18. April 2019 



Die  zwei Expositionen

»Erinnerungskultur -  
Demokratiestart 1918
am Beispiel Kurt Eisner
«


und

»
Münchner Maler
der Revolution 1918
«


werden statt
der ausgefallenen Ausstellung
»Madonna«
in C.4 und B.6 gezeigt!
 
Ausstellung 55

[2019/3]




















Vernissage:
B.4 des Münchner Gewerkschaftshauses

22. Januar 2019 | 12:00 Uhr
  

Aufbau am 3.1.
Abbau am 1.3. ab 12:00 Uhr
DGB Haus München
14. Januar
bis
1. März 2019
 



Zwei Ausstellungen

»sa.si
2019«  
Haus C | 4. Etage

»Münchner Künstler
der Revolution 1918«
Haus B | 6. Etage
     
 
Ausstellung 54

[2019/2]























Vernissage in B.4 des Münchner Gewerkschaftshauses, Ca 35
22. Januar 2019 | 12:00 Uhr
  
Eigene Finissage der Künstlerin: Fr 22.02.
Anlieferung ab Fr 11.1. ab 12:00 Uhr
Aufbau am 12.1. ab 12:00 Uhr
bis 20. Januar
Abbau am 28. Februar ab 12:00 Uhr
Abholung am 1.3. bis 12:00 Uhr
DGB Haus München
21. Januar
bis
28. Februar 2019 | 12:00 Uhr






Ute Illig
»Hallo Mensch
natürlich auch figürlich«
Acryl, Draht, Leinwand, Papier







Haus B
3. bis 5. Etage

     
 
Ausstellung 53

[2019/1]
[2018/7]





















Vernissage in B.4 des Münchner Gewerkschaftshauses
am 5. November um 12:00 Uhr

Einlieferung:
Sa 27.10. (9:00 bis 11:00 Uhr) im DGB Haus, Haus B, 4. Stock im Raum vor dem Raum Rosa Luxemburg

Abholung: 12.1. 10:-12:00 Uhr

DGB Haus München
2
. November 2018
bis 11. Januar 2019


»Avantgardistinnen & Rebellen

von 1900 bis heute
aus Poli
tik und Kunst«

Teilnehmer/innen der Gruppenausstellung
pep aarau | hp berndl | vera botterbusch | manuela clarin |
de schaug o! | serio digitalino | ursula duch | gabriele von ende | judith fait | marta fischer | günther gerstenberg | joachim graf | joe haneder | helga hansel | sabine jörg | wolfram kastner |
klaus konjetzky | cornelia naumann | miriam pietrangeli |
renée rauchalles | gudrun schlemmer | lotte schwenkhagen |
jochen sendler | andreas p schulz | wieland sternagel |
anja verbeek von loewis | stefanie vogel | günter wangerin |
hans waschkau | guido zingerl | eckhard zylla



Haus B
3. bis 5. Etage

      

      

Kooperationspartner sind:
VBK
(Vereinigung Bildender Künstler/innen)

VS (Verband Deutscher Schriftsteller/innen
Rosa-Luxemburg-Stiftung|Kurt-Eisner-Verein
  
     
 
Ausstellung 52

[2018/6]




Kleiner Festakt in der Rathausgalerie | München
auf die Stunde genau 100 Jahre nach der friedlichen Revolution in München, am
7. November 2018 um 18:00 Uhr:
Michaela Dietl
Musik und Rezitation
Sepp Rauch
Leiter des ver.di Kulturforums
Luise Klemens
ver.di Landesbezirksleiterin Bayern
Wolfram Kastner

Team Kulturforum
Konstantin Wecker
Rezitation


Anmeldestopp: 8. März 2018
Digitaler Einlieferungstermin: 31.7.2018
Einlieferung:
25.10.2018
von 08:00 bis 14:00
Aufbau:
Pressekonferenz "work in progress":
So 28.10.

Abbau:
Kehraus: 24.11.2018 von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Abholung des Exponate 24.11. ab 19:00 Uhr und 25.11. bis 12:00 Uhr
Ausstellungsflächen gipsen/streichen: 25.11.
Rathausgalerie
Kunsthalle|
München

30. Oktober 2018

bis 24. November 1918


7. November 1918
»Die Freiheit erhebt ihr Haupt«
Gründung des Freistaats Bayern
Kurt Eisner 
Erster Ministerpräsident Bayerns





Kooperationspartner sind:
Kulturreferat der Landeshauptstadt München
VBK
(Vereinigung Bildender Künstler/innen)

VS (Verband Deutscher Schriftsteller/innen
Rosa-Luxemburg-Stiftung|Kurt-Eisner-Verein
  



< Wer mehr
   über diese Ausstellung
   erfahren will, klickt auf
   das nebenstehende Plakat
   und den Button Begleitprogramm!

 



Ausstellungsteam:
Frauke Bristot | Christa Bühl | Günther Gerstenberg | Wolfram Kastner | Wolf-Dieter Krämer | Alfons Kunz | Cornelia Naumann | Karin Pohl-Rauch | Sepp Rauch




Aufbau:
10. Oktober
Vernissage:

12. Oktober um 19:00 Uhr  
Finissage
14. Oktober 2018
Stadtteilzentrum
München | Guardini90,
Guardinistraße 90
15.10. bis 23.11.1918


»Schlaglichter
Kurt Eisners Haderner Zeit«


Die letzten Monate des 1. Weltkriegs in Hadern
und die friedliche Gründung des Freistaats Bayern

Kurt Eisner - Erster Ministerpräsident Bayerns

Der rechte Terror nach Eisners Ermordung



Ausrichter:
Geschichtsverein Hadern e.V.
  

Kurator: Sepp Rauch
 
Ausstellung 51

[2018/5]


Die Ausstellung
zeigt Dokumente
aus verschiedenen Archiven
und
aktuelle Fotos
von Schauplätzen in München.

Sie schildert
die Biographie Sarah Sonja Lerchs vor dem Hintergrund
der vorrevolutionären Geschichte
Bayerns.
 




Aufbau: Sa 21. Juli ab 10:00 Uhr
Abbau: So. 28. Oktober

Eröffnung: 24. Juli 12:00 Uhr
BreLux200718:12-24
BreLux210718u220718
BreLux240718:12-14
  DGB Haus München
24. Juli 2018
bis
25. Oktober 2018



Günther Gerstenberg
Cornelia Naumann

Vorschein der friedlichen Revolution in Bayern

»Die lange vergessene Revolutionärin
Sarah Sonja Lerch«






Haus B
4. und 5. Etage

     
 


Ausstellung 50

[2018/4]









Vernissage: 17. April, 12:00 Uhr
digital 3.4.
Aufbau Sa 14. April
Abbau Sa,, 21. Juli ab 10:00 Uhr
BreLux210718u220718
Cat 45
  DGB Haus München
16. April
bis
20. Juli 2018




»artefakt«

Gruppenausstellung mit
vivien cahusac de caux
joachim graf
wolfram p kastner

hau chun kwong
richard polzmacher
lotte schwenkhagen
andrea katharina unterstraßer







Haus B
4. und 5. Etage
     
 
Ausstellung 49

[2018/3]

Vernissage: Do 1. März 2018
:: 4. Etage, Haus B, 18:30 Uhr:

Vernissage der Ausstellung "100 Jahre Frauenwahlrecht: Vorkämpferinnen und Pionierinnen -
Porträts und Geschichte(n).
Eröffnungsrede: Nicole Lassal, Gleichstellungsbeauftragte.
:: Danach im Saal:
Kulturprogramm: Frauenkabarett von Gisela Marx zum Thema Frauenwahlrecht.

Finissage, Do 12.04.2018 um 18:30 Uhr
mit einem historisch unterhaltsamen Vortrag der Nürnberger Historikerin Nadja Bennewitz zum Thema Frauenwahlrecht.

Aufbau Sa 24. Februar, 10:00 Uhr
Abbau 13. April, 18:00 Uhr
reLux230218:ab18
BreLux240218:9-17



Mit Klick auf das Plakat zur pdf-Version >>>>
DGB Haus München
26. Februar
bis
13. April 2018



ver.di Frauen München
100 Jahre Frauenwahlrecht

Corinna Poll (Gestaltung)
»Pionierinnen und Vorkämpferinnen«
Porträts und Geschichte(n)

Haus B
4. und 5. Etage


Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung
»Frauen im Aufbruch«
Aufrufe und Plakate zur Einführung
des Frauenwahlrecht

Erdgeschoß (zwischen Haus A und B)

Koordination: Agnes Kottmann 


     
 



Ausstellung 48
[2018/1]

[2017/12]



Eröffnung/Midissage/Finissage: 16.1.2018 - 12:00 Uhr
Aufbau: 17.12. ab 10:00 Uhr
Abbau 23. Februar Abends
Ca35
Lux161217:12-22
BreLux171217
Breu160118:12-14
Am 16.12. Bereitstellung von 12 DIN A1 Rahmen


  1918 - vor 100 Jahren:
  Mit Ende des 1. Weltkrieges war
  die Zeit des Kaiserreichs und
  dessen Kolonien beendet.


  Die Ausbeutung der Menschen und
  der Rohstoffe in Afrika aber ging
  weiter. Nutzniesser blieben
  weitgehend die selben. Eine
  gewerkschaftliche Bewegung hat
  sich in Namibia erst Mitte des
  20. Jahrhunderts etabliert.

  Im Bewusstsein der deutschen
  Öffentlichkeit ist die koloniale
  Vergangenheit immer noch ein
  blinder Fleck.

  In Namibia dagegen ist die
  deutsche Vergangenheit für viele
  Einwohner noch prägend:

  Etwa ein Drittel der Siedler spricht
  noch deutsch und haben ein
  lebhaftes Interesse an den
  Ereignissen in Europa. Christliche
  Missionare sind in Erinnerung als
  Wegbereiter des Kolonialismus und
  dessen Folgen.

  Wenig haben sich die Amtskirchen
  und viele beteiligte Firmen, Banken
  und Städte mit ihrer kolonialen
  Vergangenheit auseinandergesetzt.
  Das weitgehende Schweigen zur
  kolonialen Ausbeutung funktioniert
  noch immer, obwohl die historische
  Forschung inzwischen fundierte
  Arbeiten dazu veröffentlicht.

DGB Haus München
18. Dezember 2017 bis
23 Februar 2018

Judith Fait
»Spuren deutscher Herrschaft:
100 Jahre nach Ende der
deutschen Kolonialzeit
«
Fotografien und Texte


Haus B
4. und 5. Etage


Judith Faits Fotos sind ein Beitrag zur lebendigen  "Erinnerungskultur".

Die Spuren des Kolonialismus sind bei uns bis heute sichtbar, aber nur Wenige sehen sie: Die Hamburger Speicherstadt z.B. ist auf dem Reichtum des Kolonialwarenhandels gewachsen. Und der Name "EDEKA" kommt von Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler (Afrika/Asien).

 



Ausstellung 47

[2017/11]









Eröffnung: 8. November - 12:00 Uhr
Aufbau am Sa. 4. November ab 9:00 Uhr
Abbau 17. Dezember
ca40
DGB Haus München
6. November
bis
16. Dezember 2017



Carl Nissen
»daily work«






Haus B
4. Etage






 


Ausstellung 46

[2017/10]










Eröffnung: 8. November - 12:00 Uhr
Aufbau am Sa. 4. November ab 10:00 Uhr
Abbau 17. Dezember
DGB Haus München
6. November
bis
16. Dezember 2017




Andreas Paul Schulz
»ancient news«
Fotostrecke









Haus B
5. Etage
 
Ausstellung 45
2017 [08/09]

DGB Haus München
Juli bis Dezember 2017



»Kunst im Münchner Gewerkschaftshaus«

und

»sa.si 2017«
(Sammlung Sisyphos des ver.di Landesbezirks Bayern)


Im Rahmen der Ausstellung sa.si 2017 zeigen wir
vier Leihgaben
eines Münchner Sammlers:
Sheila Xu und Marina Yushina



Haus B
6. Etage
 
Ausstellung 44

[2017/07]




















Eröffnung:
27.7.2017 - 12:00 Uhr
Aufbau 22. Juli
Abbau 28. Oktober ab 10:00 Uhr

DGB Haus München
24. Juli
bis
27. Oktober 2017

 

Vera Botterbusch
»Am anderen Ende der Geschichte
Paris - eine Erinnerung
«










Haus B | 4. und 5. Etage

 
Ausstellung 43

[2017/06]

















 

Eröffnung:
27. Juli - 12:00 Uhr

Aufbau 18. Juli
Teilweiser Abbau 20. Oktober
DGB Haus München
24. Juli
bis
19. Oktober 2017




Wolfram Kastner u.a.

»Münchner Erinnerungskultur«

am Beispiel Widerstandsdenkmal

Zu sehen sind auch die Vitae weiterer
Widerstandskämpfer aus dem
gewerkschaftlichen Bereich (Autor Ernst Antoni)







Erdgeschoß des DGB Hauses
zwischen Haus A und B

     
 
Ausstellung 42

[2017/05]
DGB Haus München
März bis
Juni 2017



ver.di Kulturforum Bayern

»Holprige Erinnerungskultur
in Bayern«











Haus C | 4. Etage
     
 
Ausstellung 41

[2017/04]





















Eröffnung:
28.März - 12:00 Uhr
 
Aufbau 27. März
Abbau15. Juli
DGB Haus München
28. März 
bis
14. Juli 2017



Gabriele von Ende

»Farb|Ge|Schichten«










Haus B | 4. und 5. Etage
     
 
Ausstellung 40

[2017/03]






Mit KLICK auf das Ausstellungsplakat (mittlere Spalte) kommen Sie zu ...

... Fotos der Ausstellung,

... zu 35 ausgewählten Exponaten und Portraits der Künstler/innen

... und zu (Presse-)Texten zur Ausstellung




Transport nach Berlin: 13. Januar
Aufbau: 14. bis 16. Januar 2017
Pressetermin: 17. Januar 2017
Abbau: 16.3. Abends und 17.3./19.3.
Abschluss-Dankeschöngespräch Berlin 10.3.
Berlinfahrt mit den Künstlern:
15. bis 17. März
Finissage 15.3. - 16:30
Rückgabe: 20.-22.3.
Berlin
Kunst im Spreeport
16. Januar 
bis
16. März 2017



Gruppenausstellung von
35 bayerischen Künstler/innen

»un.willkommen@eu«








verdi - Bundesverwaltung
Paula-Thiede-Ufer 10   
10179 Berlin
     
 
Ausstellung 39

[2017/02]

"Internationaler Tag der Frau"



Eröffnung:
14. Februar - 18:30 Uhr
 























Aufbau 11. Februar
Abbau 25. März
DGB Haus München
11. Februar
bis
24. März 2017




Ursula Duch
Evelyn Detterbeck
IFFF
ver.di Frauen München
»Internationaler Tag
der Frau
«









Haus B | 4 und 5. Etage
 
Ausstellung 38

[2017/01]
[2016/07]

"Ausschnitte 3"

















Eröffnung:
16. November - 12:00 Uhr


Aufbau: 12. November
Abbau: 10. Februar
DGB Haus München
14. November
bis
9. Februar





Konrad Hetz
»Ausschnitte 3«











Haus B | 4. und 5. Etage
 
Ausstellung 37

[2016/06]


"un.willkommen@eu"











Die Einreichung der Exponate:
Samstag, 30. Juli 2016
Aufbau: 31. Juli / 1. August/ 2. August
Presserundgang am 8. August
und Vorbereitung/Kopierarbeiten
Midissage 5. Oktober - 12:00 Uhr
13. Oktober Beschäftigtenrundgang
durch die Ausstellung
25. Oktober Rundgang der Künstler/innen
Abbau: 12. November
Einlagerung für Berlin: 13. November

Aufbau 11. Februar
Abbau 25. März
DGB Haus München
1. September
bis
11. November 2016




Gruppenausstellung von
35 bayerischen Künstler/innen

»un.willkommen@eu«











Haus B | 4. und 5. Etage

 
Ausstellung 36

[2016/05]

"Sammlung
  Sisyphos"


















Keine Vernissage


Aufbau: 12./13. Juni
Abbau: 1. August
DGB Haus München
18
. Juni
bis
1. September 2017

Die Laufzeit der Ausstellung wurde wegen der Gruppenausstellung um einen Monat verkürzt.



ver.di Kulturforum
»Sammlung Sisyphos«



Gezeigt wird die kleine
"Collection Popolo" der
Sammlung Sisyphos (sa.si)






Haus B | 4. und 5. Etage
 
Ausstellung 35

[2016/04]


"Pflanzentexturen
  Objekte - Fotografie"


















Eröffnung:
30. März  - 12:00 Uhr

Aufbau: 27. März
Abbau: 11. Juni
DGB Haus München
28.März 2016
bis 10. Juni 2016




Horst Ziegler

»Pflanzentexturen«

Objekte - Fotografie










Haus B | 4. und 5. Etage

 
Ausstellung 34

[2016/03]



























Eröffnung:
30. März  - 12:00 Uhr

Aufbau: 27. März
Abbau: 11. Juni
DGB Haus München
28. März 2016
bis 10. Juni 2016




Karl Duderstedt

»Fotografie
ohne Kamera
«












Haus B | 4  und 5. Etage
     
 
Ausstellung 33

[2016/02]






















Eröffnung:
23. Februar 18:30 Uhr
Aufbau 19. Februar
Abbau 26. März
DGB Haus München
23. Februar
bis 26. März 2016




ver.di Fototeam Hessen

»Prekäre Arbeit
   Prekäres Leben
     Prekäre Zukunft
«


ver.di Frauen München








Haus B | 3. und 4. Etage
 
Ausstellung 32

[2016/01]
[2015/06]

















Vernissage: 27.11.2015
Ausstellungsführung
"Bildgespräch mit
Dr. Sprigath" am 16. Februar
Aufbau 22.11.
Abbau 18. Februar
2.-5.7. Abgabe in Düdo
DGB Haus München
16. November 2015
bis
17. Februar 2016



Dieter Süverkrüp
»Die 68er kehren zurück«


Leihgeber: Udo Achten










Haus B | 3. und 4. Etage

 
Ausstellung 31

[2015/05]


DGB Haus München
14. September
bis
20. November 2015
 




Joachim Graf

»global.work«











Haus B | 3. und 4. Etage

 

Ausstellung 30

[2014/04]

 

 

DGB Haus München
23. Juni
bis
14. August 2014
 



ISW
Bernd Bücking

»no justice
no peace
«










Haus B | 3. und 4. Etage

 

Ausstellung 29

[2015/03]

 

DGB Haus München
20.April 
bis
18. Juni 2015
 




Judith Fait

»Spurensuche«
Fotoausstellung










Haus B | 3. und 4. Etage
 

Ausstellung 28


[2015/02]

 

DGB Haus München
3. März
bis
16. April 2015
 



Eine Ausstellung der
Münchner ver.di Frauen
Dr. Corina Toledo
Almut Büttner-Warga

»Wahrnehmung von Frauen
in der Arbeitswelt
«
Zwischen Verhüllung
und Enthüllung


Künstlerinnen:
Corina Toledo, Angela Lenk,
Katalina Kossack, Edite Domingos




Haus B | 3. und 4. Etage
 
Ausstellung 27

[2015/01]





DGB Haus München
21. Dezember
bis
28. Februar 2015
 




Serio Digitalino

»Zwischen Macht und
Machtlosigkeit
«











Haus B | 3. und 4. Etage

 

Ausstellung 26

[2014/05]

 

 

 

- pep aarau - herbert achternbusch
- werner bachmeier
- hans matthäus bachmayer
- hans baschang - hp berndl
- klaus böttger - serio digitalino
- ugo dossi - judith fait
- marta fischer - günther förg
- harald frey
- rupprecht geiger
- günther gerstenberg
- steve geshwister - manfred gleixner
- joachim graf - helga hansel
- albert hien -
franz hitzler - ute illig
- karl imhof - sabine jörg
- clemens kaletsch - wolfram kastner
- stefan kern - thomas lehnerer
- urs lüthi - peter mell - gerhard merz
- johannes muggenthaler - carl nissen
- aribert von ostrowski
- richard polzmacher - dagmar rhodius
- cherry sanaee - fritz schaefler
- manfred schwedler
- andreas paul schulz - jochen sendler
- günter wangerin -
 bernd zimmer
- guido zingerl - eckhard zylla

DGB Haus München
5. November 
bis
19. Dezember 2019
 



Gruppenausstellung
7. November 1918
»Die Freiheit erhebt ihr Haupt«
Gründung des Freistaats Bayern
Kurt Eisner 
Erster Ministerpräsident Bayerns









Haus B | 4. bis 6. Etage

 

Ausstellung 25

[2014/04]

 

 

DGB Haus München
13. Mai
bis
24. Juni 2014
 


verlängert bis 20.Oktober



Hans-Peter Berndl
»Wessen Welt«












Haus B | 4. und 5. Etage
 

Ausstellung 24

[2014/03]

DGB Haus München
2. April
bis
10. Mai 2014
 



ver.di Kulturforum
»Sammlung Sisyphos (sa.si) III«












Haus B | 4. und 6. Etage
 

Ausstellung 23

[2014/02]

DGB Haus München
27. Februar
bis
22. März 2014



Ausstellung der
Münchner ver.di Frauen



Organisatorin:
Almut Büttner-Warga

»Bodenpersonal«
Putzen kann jede/jeder





Haus B | 4. und 5. Etage
 

Ausstellung 22

[2014/01]

DGB Haus München
2. Dezember 2013
bis
28. Februar 2014




Monika Gmahl

»Reale Abstraktion«











Haus B | 4. und 5. Etage

 
Ausstellung 21

[2013/04]


DGB Haus München
1. September
bis
14. November 2013




Gerda Enk

»Der Krieg
ist noch nicht zu Ende
Die Frauen vor mir
«


(Thema Krieg und Demenz)







Haus B | 4. und 5. Etage

 

Ausstellung 20

[2013/03]

 


"Krieg im Frieden"

 

 

DGB Haus München
2. Mai 
bis
1. August 2013




Manuela Clarin

»Menschen der Welt
Welt der Menschen
«










Haus B | 4. und 5. Etage


 
Ausstellung 19

[2013/02]




DGB Haus München
8. März
bis
15. April 2013


Ausstellung der
Münchner ver.di Frauen
Organisatorin:
Almut Büttner-Warga

»Frauen in Naturwissenschaft
und Technik
«


Die Ausstellung präsentiert 23 Portraits
von Frauen, die eine wesentliche Rolle
in den Wissenschaften gespielt haben,
deren Beiträge aber zumeist unbekannt
geblieben sind.


Konzipiert hat die Ausstellung
Katrin Molge




Haus B | 4. und 5. Etage
 
Ausstellung 18

[2013/01]
DGB Haus München
16. Januar
bis
2. März 2019




Günter Wangerin

»Frieden
undsoweiter
«











Haus B | 4. und 5. Etage
 
Ausstellung 17

[2012/04]

DGB Haus München
November
und
Dezember 2012





  ver.di Kulturforum
»Sammlung Sisyphos
                   (sa.si)
II«











Haus B | 4. und 5. Etage
 
Ausstellung 16

[2012/03]


"Faszination Holz"


DGB Haus München
23. Juli
bis
27. September 2012
 



Richard Polzmacher

»Faszination Holz«













Haus B | 4. und 5. Etage
 

Ausstellung 15

[2012/02]

 

DGB Haus München
9. November 2011
bis
19. März 2012




Hans Sterr
 
»Sherpa
- einer trage
 
 des anderen Last«














Haus B | 4. und 5. Etage
 
Ausstellung 14

[2012/01]
[2011/05]


DGB Haus München
9. November 2011
bis
19. März 2012





Guido Zingerl

»Sisyphos«
















Haus B | 4. und 5. Etage
 
Ausstellung 13

[2011/04]


DGB Haus München
8. November 
bis
10. Januar 2012




Christa Emmenegger

»Campagne e Mare«















Haus B | 4. und 5. Etage
 

Ausstellung 12

[2011/03]


DGB Haus München
26. September
bis
4. November 2011




Steffi Staschull
Demba Ba
Friedrich Schmalzbauer

»Sinthiou Mbal
- Unser Dorf im Senegal
«













Haus B | 3. und 4. Etage
 

Ausstellung 11

[2011/02]

DGB Haus München
1. Mai
bis
6. Juli 2011




Erich Guttenberger

»erwerbslos
 
 IN AKTION«














Haus B | 3. und 4. Etage

 

Ausstellung 10

[2011/01]

 

 

 "Topografische Spuren der Münchner Gewerkschaften"

DGB Haus München
7. Januar
bis
29. April 2011




Sepp Rauch, Christoph Frey u.a.


Sepp Rauch, Christoph Frey u.a.
 

Ausstellung 09


[2010/04]

 

 


"WHO IS WHO"

 

 

DGB Haus München
1. Oktober
bis
9. Dezember 2010




Sepp Rauch
und 40 Teilnehmer/innen
 

Ausstellung 08

[2010/03]

 


"Die Vernunft
und die
weinende
Federboa"

 

 

DGB Haus München
3. Mai
bis
15. Juli 2019


Jaremie Otternbach
 
Ausstellung 07

[2010/02]



"Betriebsrat und Kunst"

DGB Haus München
23. März
bis
1. Mai 2010


Ingrid Scholz | Guido Zingerl
 

Ausstellung 06

[2010/01]

[2009/05]

 


"Bitterfelder Weg"

DGB Haus München
15. Dezember
bis
19.März 2010


15. Dezember

Harald Frey
 

Ausstellung 05

[2009/04]

 


"Mehr Stolz ihr Frauen"

DGB Haus München
28. September
bis
6. November 2009


ver.di Frauen
Dagmar Fries

Unter dem Motto
„Mehr Stolz.ihr Frauen!“
hat die Fotografin Karla Mohr
die Biographien
von 30 Chemnitzerinnen
ins Bild gesetzt.


Texte Margitta Zellmer.

 

Ausstellung 04

[2009/03]


"Hand & Werk"

 

 

DGB Haus München
April 
bis
August 2009


Werner Bachmeier
 

Ausstellung 03

[2009/02]

 


"Sammlung
Sisyphos I"

DGB Haus München
Februar
und
März 2008


 
Ausstellung 02

[2009/01]
[2008/02]



"Simulacra"


DGB Haus München
17. Dezember
bis
31. Januar 2009


Michael Arantes-Müller
 

Ausstellung 01

[2008/01]

 


"arm und reich"

 

 

 

DGB Haus München
27. September
bis
10. Dezember 2008


Gruppenausstellung |

Zingerl, Guido

Otternbach, Jaremie

Bayer, Rolf

Poppinga, Björn

Illig, Ute

Hansel, Helga

Mascis, Rita

Schulz, Andreas Paul

Aarau, Pep

Guttenberger, Erich

Kienle, Harald

Graf, Joachim

Binder, Alois

Becker, Knut

Quaß, A.M.

Wiegand, Stefanie

Keller, Wolfgang Z.

Schreiner Markus

Abbond Mona

Sanäe, Shahnaz-Cherry
Nissen, Carl

     
 
     
Das DGB Bildungswerk hat unter Federführung von Nöck Burmeister immer wieder Ausstellungen organisiert.
Wir suchen in den Archiven nach Ausstellungsplakaten aus dieser Zeit. Ausserdem gibt es im Flur
des Erdgeschossens des
DGB Hauses München immer
wieder Ausstellungen verschiedener
Organisationen und Künstler/innen.
     
     
     
Zwischen 1994 und 2004 hat die "Galerie der Gegenfüßler" der IG Medien unter Federführung von Konrad Hetz und Ruth Gruber im 4. und 5. Stock des DGB Hauses München etwa 20 Kunstausstellungen organisiert. Galerie der Gegenfüßler
 
Ein Blick in Einladungskarten der
Ausstellungsjahre '94 bis 2004 ....
(nicht chronologisch)(nicht chronologisch)
     
     
     
Juni bis September 1995

"WAS MORGEN SEIN WIRD, FRAGE NICHT"
Horaz, Oden, 1,9,13

Guido Zingerl
Petra Bergner
 
     
     
März/April 1997

"Mensch"

Carmen Rischbeck
Monika Siebmanns 
 
    Mai bis August 2000

"Quantenraum"

Stefan Dorn  
     
  Mai bis Juli 1996

"Zeitpunkt" 

Traude Linhardt
Juliane Stiegele
 
  November 2001
bis Februar 2002 

"Der Maler"

Luis Demmel
Oktober 2003
bis Januar 2004 

"Der Maler"

Alois Huber
 
  Juli bis September 1997

"Gebautes"

Anton Acher
Erhardt Paskuda 
    September bis November 1996

"Kleine Welt in Farbe"

Hildegard Bayer 
  Januar 1998
bis März 1998

"Ladenhüter"

Konrad Hetz
Oktober bis
Dezember 2000

"Wandelnde"

Elke Lausberg

 
     
Die
Ausstellungsjahre

1978 bis 1982
Im Erdgeschoß und im 2. Stock des DGB-Hauses (heute Haus B)wurden '78 bis '82 regelmäßig Ausstellungen des DGB Kreises München durchgeführt. Organisiert wurden sie vom DGB Organisationssekretär Sepp Rauch in Kooperation mit Bildenden Künstlern der Gewerkschaft Kunst (genau: Schutzverband Bildender Künstler in der Gewerkschaft Kunst im DGB) und in der IG Druck und Papier organisierten Fotografen.     Zwei Plakate
  aus dieser Zeit
  konnten
  in den Archiven
  gefunden werden.
     
Streiklichter
Stuttgart und München 1978
Fotoausstellung

Harald Frey
Die erste Kunstausstellung im Münchner DGB Haus fand 1978 statt

 
"Stilleben 78"
  Gruppenausstellung
Schutzverband Bildender Künstler
in der Gewerkschaft Kunst
(im DGB)

Organisiert wurde
die Ausstellung von:

Ernst Oberle
Guido Zingerl
Sepp Rauch

Als Künstler/innen beteiligt
haben sich u.a:
Charlotte Dietrich (geb. 1935),
Jörg Scherkamp (geb.1935),
Guido Zingerl (geb. 1933),
Ernst Oberle (geb. 1919),
Ernst Graupner (geb. 1917)
Albert Heinzinger (geb. 1911),
HAP Grieshaber (geb. 1909),
Hannes König (geb. 1908),