Galerie aktuell Ausstellungen Themen und Künstler
ver.di Kulturforum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 


                                                                                         (Ausstellung 47)

Vom 18. Dezember 2017
bis 23. Februar 2018

Fotografien und Texte:
"Spuren deutscher Herrschaft:
100 Jahre nach Ende der deutschen Kolonialzeit"


Judith Fait

Midissage: 16.1.2018 - 12 Uhr

<<< mit Klick auf die Karte links kommt das Ausstellungsplakat (als pdf)


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 7:30 bis 21:00 Uhr
!Samstag i.a.R. von 10:00 bis 14:00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen nicht!
Wer samstags sicher gehen will,
ob das Haus geöffnet ist, ruft bitte 089-53.56.17 an.

Alle Fotos im Bildlauf oben: Judith Fait


Judith Faits Fotos sind ein Beitrag zur lebendigen  "Erinnerungskultur" und zeigen mehr, als viele Worte sagen können.

Die Spuren des Kolonialismus sind bei uns bis heute sichtbar, aber nur Wenige sehen sie: Die Hamburger Speicherstadt z.B. ist auf dem Reichtum des Kolonialwarenhandels gewachsen.
Und der Name "EDEKA" kommt von Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler (Afrika/Asien).
1918: Mit Ende des 1. Weltkrieges war die Zeit des Kaiserreichs und dessen Kolonien beendet.