Laufende Ausstellungen     Eintritt frei
   
ver.di Kulturforum
 
Ab 20. Januar 2020
zeigt die Sammlung Sisyphos
bis zur Schließung/Abriß* des
Münchner DGB Hauses
ihre Exponate und
die aktuellen Leihgaben
von Künstler/innen und Sponsoren.


»sa.si 2020«
Sammlung Sisyphos



Gewerkschaftshaus
Schwanthalerstraße 64
Haus B | 4.|5.|6. Etage 
Haus C | 4. Etage
 
 
Fotos oben: ver.di Kulturforum
    
     
Erstmalig
seit beinahe 100 Jahren
war im Rahmen
der Ausstellungseröffnung
die 1920 vom
Kunstverein Frankfurt mit dem
1. Preis ausgezeichnete Revolutionsmedaille
von Karl Roth öffentlich zu sehen.


Aktuell wird ein Foto der preisgekrönten Medaille gezeigt.





Mit Klick auf das Plakat
(rechts)
geht es zur Vollversion der Revolutions-Maler-Ausstellung im Internet.

Parallel zur Ausstellung
»sa.si 2020«
ist die Exposition


»Münchner Maler
der Revolution | 1918«


zu sehen.







Gewerkschaftshaus
Schwanthalerstraße 64
Haus C | 4. Etage
 
     


Öffnungszeiten
Mo bis Fr von 7:30 bis 21 Uhr
Sa i.a.R. von 10 bis 14 Uhr.

An So- und Feiertagen nicht!
Wer samstags sicher gehen will,
ob das Haus geöffnet ist, ruft bitte
089-53.56.17 an.
  








Das
ver.di Kulturforum Bayern
in München
Schwanthalerstraße 64


ist
erreichbar mit U4 und U5
(Haltestelle Theresienwiese)
und U1, U2 und U7 (Hauptbahnhof)

Tram 18,19 (Bayer-/Paul-Heyse-Straße)


mit dem MVV
  
   
Von
170 Künstler/innen
konnten
bislang
Werke
präsentiert
werden ...



Von folgenden Kunstschaffenden bzw. Künstler/innengruppen wurden vom ver.di Kulturforum Bayern bislang Exponate, Musikstücke, literarische Texte in Ausstellungen präsentiert:

pep aarau | mona abboud | herbert achternbusch | ernst antoni | michael arantes müller | azzle | demba ba | ilan bachl | werner bachmeier | hans matthäus bachmayer | emanuel bachrach-barrée | hans baschang | angela bauer | max bauer | rolf bayer | knut becker | beißpony | hp berndl | karsten beuchert | alois binder | klaus böttger | vera botterbusch | karin brandl | bernd bücking | vivien cahusac de caux | manuela clarin | de schaug o | evelyn detterbeck | roberto díaz | serio digitalino | michaela dietl | manuela dilly | edite domingos | ugo dossi | hansjörg dräger | ursula duch | karl duderstedt | heinrich ehmsen | gabriele von ende | christa emmenegger | gerda enk | jenny evans | judith fait | marta fischer | suzanne fischer | robert b fishman | günther förg | mulo francel | harald frey | gloria gans | rupprecht geiger | günther gerstenberg | steve geshwister | hermann gilbhard | jakob gilg | manfred gleixner | monika "gwendolyn" gmahl | joachim graf | erich guttenberger | anja hackl | joe haneder | helga hansel | gert heidenreich | konrad hetz | albert hien | franz hitzler | ralf höller | ute illig | karl imhof | carl august jäger | janna jirkova | sabine jörg | clemens kaletsch | barbara kammerer | jamshid karimi | wolfram p kastner | wolfgang z keller | stefan kern | harald kienle | paul klee | thorsten klentze | heinrich kley | jelena kolesnichenko | klaus konjetzky | jan dominik kudla | katalina kossack | hau chun kwong | renate kroh | thomas lehnerer | mediendienst leistungshölle | angela lenk | walter lima | urs lüthi | rita mascis | mehlprimeln | peter mell | gerhard merz | karla mohr | katrin molge | johannes muggenthaler | cornelia naumann | wolfgang niess | carl nissen | lena ditte nissen | benno noll | carl oesterhelt | despina olbrich-marianou | aribert von ostrowski | jaremie otternbach | anna m pascó boltà | miriam pietrangeli | corrina poll | richard polzmacher | björn poppinga | karine prato | enrico puddu | a m quaß | gunda radosevic | renée rauchalles | hans rauh | dagmar rhodius | hans richter | karl roth | mario samra | shahnaz-cherry sanäe | fritz schaefler |  simon schaupp |  wendelin schied | gudrun schlemmer | fritz schmalzbauer | markus schreiner | georg gerhard schrimpf | andreas paul schulz | lore schultz-wild | manfred schwedler | lotte schwenkhagen | jochen sendler | sophie | steffi staschull | wieland sternagel | hans sterr | gila stolzenfuß | francine stork trembley | dieter süverkrüp | peter syr | albin tippmann | corina toledo | andrea katharina unterstraßer | ingrid klaus uschold | rainer vallentin | anja verbeek von loewis
| ver.di fototeam hessen | stefanie vogel | aloys wach | günter wangerin | fredder wanoth | hans waschkau | konstantin wecker | friedrich weckerlein | wellbappn | unverschämte wirtshausmusik | sheila xu | marina yushina | margitta zellmer | horst ziegler | bernd zimmer | guido zingerl | bertram zoehl | eckhard zylla | lina zylla 































                           


 








     
   
 
     
   
Zu unseren virtuellen Ausstellungen 
     
Schlaglichter
Kurt Eisners
modernes Leben

mit Klick
auf die jeweiligen
Ausstellungsplakate
(rechts)

 

oder die
Foto-Icons
unten

     100 Jahre
     Demokratiestart
     in Bayern
   
 
     
Topografische Spuren der Münchner Gewerkschaften 
 
     
Widerstandsdenkmal München am Platz der Freiheit

Gerne ergänzen wir die Liste der gewerkschaftlichen Widerstandskämpfer/innen.

Wir laden ein, Fotos mit Texten an die Redaktion des Kulturforums zu übermitteln. Klick hier zur Übermittlung!

Das Widerstand Denkmal in München-Neuhausen wurde am 5. Juli 2016 eröffnet. Es sprachen der Initiator Wolfram-P. Kastner, Dr. Karl Freller als Direktor der Stiftung Bayerischer Gedenkstätten, der Kulturreferent der LHM, Dr. Hans-Georg Küppers, Dr. Jürgen Zarusky vom Institut für Zeitgeschichte und die Tochter von Otto Kohlhofer, Christa Willmitzer. Alle  Redner forderten die Stadt München damals schon auf, die Ausstellung  unbefristet als Dauerausstellung zu belassen. Das Beispiel der auf Stelen mit Fotos und kurzer Biographie  gezeigten Widerstandskämpfer/innen soll als Beispiel und Anregung und Ermutigung für Gegenwart und Zukunft dienen.

     











Mit Klick auf den Button (oben) geht es zum Video von Gerhard Hallermayer